Auktion 688

Nachverkauf vom 9. 12. 2023
 
Spiegel

 



 
 
1248 
 

Klassizistischer Spiegel
wohl Potsdam, um 1810
Holz, versilbert und vergoldet. Hochkantiger profilierter Rahmen mit Blatt- und Palmettenfries auf oberem und unterem Abschluss. Der verkröpfte Aufsatz reich geschnitzt mit plastischem Traubenkorb und Eichenlaub auf Blindfeld zwischen Konsolen mit Akanthusblattansatz. Vorkragender Gesimsabschluss mit lesbischem Kymation und Eierstab. Zweigeteiltes Spiegelglas. (Kleine Fehlstellen). 210×92 cm.
(60593) 2500,-- €

 
 
1249 
 

Ein Paar klassizistische Spiegel mit Adler
Wohl Potsdam, um 1810
Holz versilbert, vergoldet und weiß gefasst. Hochkantiger, verkröpfter Rahmen mit flankierenden Säulen und geschnitzten Kapitellen. Auf oberem Blindfeld halbplastische Adler mit ausgebreiteten Flügeln und Blumenkorb, auf Traubenästen hockend. Gesimsabschluss mit Perl-, Eier- und Akanthusblattfries. Auf unterem Blindfeld Muschel mit plastischen Traubenranken. Spiegelglas mit facettierter Kante. Je 152×98 cm.
(60593) 5200,-- €

 
 
1250 
 

Großer Biedermeierspiegel
Norddeutsch, um 1825
Pyramiden-Mahagoni mit hellen Fadeneinlagen. Hochrechteckig. Flankierende Säulen mit geschnitzten Kapitellen. Unter dem geraden Gesimsabschluss Blindfeld mit hell intarsierten Schwänen. 232×92 cm.
(58190) 2000,-- €

 
 
1253 
 

Spiegelrahmen mit Schleifen
Holz, vergoldet. Profilierte, gekehlte Leiste. An den oberen Ecken zwei plastische silberfarbene Schleifen. Spiegelfeld mit facettierten Kanten. 91×75 cm.
(59194) 180,-- €

 
 
1255 
 

Rahmenspiegel
Holz mit Stuck, vergoldet. Rechteckiges Spiegelfeld in Lorbeerblattrahmung. 79,5×63 cm.
(56449) 150,-- €