Auktion 673

Derzeit Nachverkauf zur Auktion vom 28. 03 2020
 
Kunstgewerbe-Varia
 
 
1560 
 

Barocker Altarleuchter
Dreiseitig eingezogener Sockel auf drei Kugelfüßen. Balusterschaft. Tropfschale mit Dorn. (Schraubverbindungen durch Eisengewinde erneuert). H. 51 cm.
(56665) 280,-- €

 
 
1562 
 

Tag und Nacht
Frankreich, 19. Jh.
Ein Paar figürliche Kaminböcke. Bronze, braun patiniert. Putten mit Umhang auf einem Podest sitzend. H. 24 cm.
(57273) 3000,-- €

 
 
1563 
 

Achtkerzige Girandole
Frankreich, E. 19. Jh.
Grüner Marmor und Bronze, teilvergoldet bzw. dunkel patiniert. Sechseckiger, zweifach gestufter Sockel. Auf diesem sitzende Frauengestalt, antikisierend gekleidet, den Leuchtkorpus auf die linke Schulter gestützt und mit der rechten Hand haltend. Dieser aus sieben Akanthusblattarmen und Zentralkerze mit eingesteckter Flammenbekrönung. Kraterförmige Kerzentüllen auf blütenartigen Tropfschalen. H. 90 cm. Tintenstempel auf den Innenseiten der Marmorsockelscheiben: (im Oval) "Dethy Marbrier, Nr. 7, Rue de Grand Prieure", (wohl in Paris).
(58886) 3600,-- €

 
 
1564 
 

Ein Paar Bacchanten-Leuchter
einer Kamingarnitur im Louis-XVI-Stil. Alabaster u. Messing, teilvergoldet. Bacchant mit erhobenem Arm auf kanneliertem Säulenpostament mit Dreipassstand. Blattranken und Rosenblütengirlanden. (Leuchterarme fehlen). H. 41 cm.
(55222) 600,-- €

 
 
1566 
 

Zweikerziger Leuchter im polnischen Barockstil
In Teilen 18./19. Jh.
Bronze. Runder Fuß. Balusterschaft. Aus stilisierten Schlangen gebildeter Spalierleuchtarm mit Tropfschalen und pokalartigen Kerzentüllen. Preußenadler-Bekrönung. H. 46 cm. (Aus Teilen montiert).
(58885) 250,-- €

 
 
1567 
 

Vierkerziger Leuchter im polnischen Barockstil
19. Jh.
Bronze. Runder Fuß. Balusterschaft. Aus stilisierten Pflanzenranken gebildetes Gitterwerk mit zwei einbeschriebenen Löwen, als Spalierleuchterarm mit vier Kerzentüllen und polnischem Doppeladler als Bekrönung. H. 61 cm.
(58885) 350,-- €

 
 
1568 
 

Vierkerziger Leuchter
19. Jh.
Bronze. Rechteckiger, profilierter Sockel auf vier Kugelfüßen. Aus zwei stilisierten Pflanzentrieben, spalierartig gebildeter Schaft mit vier Kerzentüllen in Reihe. H. 37 cm. (Schaft rep.).
(58785) 150,-- €

 
 
1569 
 

Bettpfanne
wohl Frankreich, 19. Jh.
Messinggefäß für Kohlenglut mit durchbrochenem Deckel u. punziertem Kreuz mit Lilienendungen. Schmiedeeiserner, gedrehter Stiel. Gedrechselter Holzgriff. L. 100 cm.
(56665) 100,-- €

 
 
1571 
 

Kranenkanne
19. Jh.
Messing. Konisches Gefäß mit drei Ausgüssen u. Doppelhenkel auf drei Tatzenbeinen. Glockenförmiger Deckel mit Knaufbekrönung. H. 42 cm.
(56665) 90,-- €

 
 
1572 
 

Kranenkanne mit einem Ausguss
19. Jh.
Messing. Birnenförmiges Gefäß auf drei Greifenfüßen. Zwei geschweifte Henkel. Glockenartiger Deckel mit Knaufbekrönung. H. 34 cm.
(57000) 100,-- €

 
 
1573 
 

Mörser u. Pistill
18. Jh.
Messing. Zylindergefäß mit erweiterter Mündung. Rillen- u. Wulstdekor auf Fuß- u. Randpartie. Zwei rechtwinklige Ohrenhenkel auf Rautenfeldern und geflächeltem Bandfries. H. 18 cm. D. 17 cm. Pistill L. 31 cm. UND: Mörser u. Pistill. Messing. Zylindrisch mit erweitereter Mündung. Zwei rechtwinklige Ohrenhenkel. H. 14 cm. Pistill L. 28 cm. 19. Jh.
(56665) 250,-- €

 
 
1575 
 

Kleiner Mörser
18. Jh.
Messing. Zylindergefäß mit erweiterter Mündung. Profilierter Wulst- u. Rillendekor. Zwei Griffknäufe. H. 8 cm. Pistill L. 14 cm. UND: Mörser u. Pistill. Messing. Zylindrisch mit erweiterter Mündung. Erhabener, umlaufender Fries mit zwei Griffknäufen. H. 12 cm. 2. H. 19. Jh.
(56665) 100,-- €

 
 
1576 
 

Mörser
18./19. Jh.
Bronze, dunkel patiniert. Konisch ansteigendes Gefäß mit leicht ausgestelltem Fuß. Rillendekor. Zwei rechtwinklige Vierkantgriffe. H. 12,5 cm.
(58765) 70,-- €

 
 
1577 
 

Mörser und Pistill
19. Jh.
Bronze. Querrillen. Rechteckhenkel. H. 11 cm.
(41873) 40,-- €

 
 
1578 
 

Mörser u. Pistill
Bronze. Zylindrisches Gefäß mit sich erweiternder Mündung. Zwei seitl. Knäufe. Dekor aus Rillen u. zwei staffierten Bändern. H. 11,5 cm. Pastill L. 19 cm.
(48241) 30,-- €

 
 
1580 
 

Vier verschiedene Biedermeier-Leuchter
M. 19. Jh.
Jeweils runder Messingfuß und -tülle sowie der Balusterschaft aus farbigem bzw. farbig bemaltem Glas. H. 20 bis 25 cm. (Dellen).
(58844) 100,-- €

 
 
1583 
 

Ein Paar vierkerzige Girandolen
um 1900
Messing und Kupfer, teilvergoldet. Profiliertes Postament unter gefußter Doppelhenkel-Balustervase mit Blumenbukett aus Lilien und Chrysanthemen sowie vier Blüten als Kerzentüllen. H. 46 cm.
(58834) 750,-- €

 
 
1584 
 

Fünfflammiger Kerzenleuchter
Russland, A. 20. Jh.
Messing. Glockenfuß auf achteckigem Stand. Reliefierter Zungenblattfries sowie punzierte Trauben und Zackenbordüre. Zentralkerze und zwei Doppelvoluten als spalierartige Leuchterarme mit Tropfschalen und Tüllen. H. 44 cm.
(58377) 300,-- €

 
 
1588 
 

Großes Doppelhenkelvorratsgefäß
um 1900
Kupfer. Zylindrischer Korpus mit zwei umlaufenden Wulstringen, eingezogener Schulterpartie und zylindrischem Hals. H. ca. 47 cm.
(57000) 150,-- €

 
 
1589 
 

Zwei Vorrats- und Gewürzschränke eines Kolonialwarenladens
England, 19. Jh.
Eisenblech und Holz, schwarzgrundig und farbig bemalt. Rechteckiger Korpus mit vorstehender, abgeschrägter Sockelpartie und hölzerner Klappe zur Entnahme. Im oberen Bereich die Klappöffnung zum Einfüllen von Schüttgut. Auf der Front je eine Gewürzpflanze (Muskatnuss bzw. Gewürznelke), auf den Entnahmeklappen die Buchstaben "E" und "F". H. 88×45×43 cm. (Berieben).
(58849) 900,-- €

 
 
1590 
 

Großes Tablett
19. Jh.
Eisenblech mit Lackmalerei. Rechteckig mit gerundeten Ecken. Zwei Messinggriffe und umlaufende Messingkante. Weißgrundiger Spiegel mit Krakelee sowie Weinrebe mit vier blauen Trauben als Fries auf der Fahne (berieben). Ca. 51×75 cm (o. Griffe).
(58849) 650,-- €

 
 
1591 
 

Gießkanne
19. Jh.
Eisenblech mit Lackmalerei. Ovaler Korpus mit glatter Wandung. Zu den Seiten Ausgusstülle und Gießhenkel, oben halbrunder Klappdeckel und feststehender Tragegriff. Auf dem Korpus zwei Efeurankenfriese, weiß auf grünem Grund. H. 39 cm.
(58849) 500,-- €

 
 
1592 
 

Zwei Korinthische Säulen
Gelbmetallguss. H. je 105 cm.
(58834) 700,-- €

 
 
1593 
 

Gefußte Deckelamphore
um 1900
Als Kohlenbecken. Messing, gehämmert u. vertikal gerippt. Zwei schwarz lackierte Holzgriffe u. Holzmanschette zwischen Fuß u. Korpus. H. 53 cm.
(55814) 100,-- €

 
 
1594 
 

Gefußte Henkelschale
um 1900
Historismus. Messing, teilversilbert (berieben). Profilierter Fuß. Flache Schale mit Diana-Kopf als aufgelegte Mittelrosette. Zwei eingerollte Henkel. Auf quadratischem Marmorsockel. H. 13 cm.
(57372) 40,-- €

 
 
1595 
 

Doppelhenkel-Prunkschale
um 1900
Messing, teils kupferfarben patiniert und Gold konturiert. Gefußtes, kugelbauchiges Gefäß mit weit ausladenden Henkeln als Flammen speiende Grotesken. Auf der Gefäßschauseite ein plastisch aufgelegter, blühender Rebstock. Ca. 22×38×20 cm.
(58830) 150,-- €

 
 
1597 
 

Ein Paar dänische Münzdeckelhumpen
Kupfer. Zylindrisches Gefäß auf ausgestelltem Fuß. Gewölbter Deckel. Bandhenkel und -drücker. Mit je acht dänischen Kupfermünzen u.a. als verschiedene "Skilling(e)" bzw. 1/96 "Rigsbankdaler" um 1814/19. H. 16,5 cm. Aus dem ehemaligen Besitz des Stummfilmschauspielers und -regisseurs Robert Dinesen (Kopenhagen, Berlin 1874-1972).
(58766) 80,-- €

 
 
1599 
 

Florale dreikerzige Jugendstil-Girandole
A. 20. Jh.
Bronze mit Restvergoldung. Vierfach eingezogener Stand auf vier Kugelfüßen. Schmalblättrige verschlungene Pflanzentriebe mit Maiglöckchenbesatz als Schaft sowie drei großen Blüten als Kerzentüllen. H. 49 cm.
(58858) 350,-- €

 
 
1603 
 

Jugendstil-Stellrahmen
um 1910/20
Zinn-Weißmetalllegierung. Auf zwei Füßen und rückseitiger Messingstütze. Das Bildfeld begrenzt durch eine Frauengestalt im langen Kleid und stiliserten Pflanzentrieben mit Seerosenblüte, -blatt und -knospe. Ca. 25×16 cm. Bildfeld 14×9 cm.
(58765) 90,-- €

 
 
1604 
 

Figürlicher Jardinierenständer
um 1930
Manegenartiger Sockel mit zwei sprungbereiten Löwinnen. Weißmetall, dunkel patiniert. 13×43×24 cm.
(58026) 60,-- €

 
 
1605 
 

Zwei Christbaumständer
A. 20. Jh.
Gusseisen, grün lackiert und goldfarben bzw. gold- und silberfarben konturiert. Einmal mit durchbrochenem Dekor aus Stechpalmenblättern und Sternen; einmal bez. "Harris, Germany, Nr. 41/300". 18×25×25 u. 20×29×29 cm.
(58795) 80,-- €

 
 
1606 
 

Schiffsglocke
Bronze. Eisenschlegel. H. 30 cm. D. 30 cm. Ca. 14 kg.
(56665) 400,-- €

 
 
1607 
 

Druckstock mit Emblem
Krone über Lorbeerkranz und gekreuzte Gewehre mit Losungsbanner. Blei. 2,2×2,8×3,4 cm. Und: Plakette mit Halsband, wohl der Internationalen Jugendfestspiele (DDR). Dazu: Filmplakat als Fotoreproduktion. Die Scharlachrote Kaiserin (1934) mit Marlene Dietrich. 48×66 cm. (Aufgezogen auf Karton).
(45312) 30,-- €

 
 
1608 
 

Gürtelschnalle
mit Raddampfer Sierra Nevada. Messing. Wells Fargo and Company. 7×9 cm.
(44518) 30,-- €

 
 
1610 
 

Drei chinesische Cachepots und rundes Tablett
1. H. 20. Jh.
Messing. a) Cachepot mit beigegebenem Deckel. Bauchiges Schultergefäß mit Steilrand. Auf der Wandung Bordürenbänder, chinesische Szenerien und zwischengesetzte Kartuschenfelder. H. 22 cm. D. 30 cm. b+c) Ein Paar Cachepots ohne Deckel, ähnlich dem vorbeschriebenen, jedoch mit abgesetzter Fußpartie. (Rep. und besch., Lötstellen, ein Boden durch Holz ersetzt). H. ca. 24 cm, D. ca. 30 cm. Das Tablett mit chinesischen Schriftzeichen und Blumendekor. D. 45 cm.
(58881) 80,-- €

 
 
1611 
 

Ein Paar Bodenvasen
20. Jh.
Metallguss, dunkel patiniert. Schlanke Standamphore mit zwei Henkeln, stark reliefiert, in antikischem Dekor mit umgewundenen Tänien und zwei aufgesetzten Putten. H. 80 cm.
(58834) 800,-- €

 
 
1612 
 

Jardiniere im Renaissancestil
20. Jh.
Bronze, mittelbraun patiniert. Ovale Schale auf vier Füßen, teils vollplastisch dekoriert mit Hippokampen und Putten. 22×63×38 cm.
(58834) 400,-- €


 

------

 
 
1615 
 

Großer Jagdpokal
Jugendstil. Zinn. Kayser-Sohn, Krefeld-Bockum, um 1902-1904. Entwurf Hugo Leven. Kelchform auf gestelztem Rundfuß. Durchbrochener Schaft aus drei Hirschschädeln und drei sich verzweigenden Geweihschaufeln. H. 36,5 cm. Bodenmarke u. Nr. 4500.
(58766) 400,-- €

 
 
1616 
 

Runde Henkelschale
Jugendstil. Zinn. Kayser-Sohn, Krefeld-Bockum, um 1898-1900. Passionsblumenrelief. D. 34 cm. Bodenmarke mit Modellnr. 4227.
(58766) 180,-- €

 
 
1616a 
 

Große Schenkkanne der Böttgerzunft.
Zinn. Konisch, auf gedrückten Kugelfüßen. Aufgerichteter bekrönter Löwe als Deckelbekrönung. Auf der Wandung geflächelte Ranken und Wappenschild mit Emblemen der Böttger. H. 47 cm. Am Henkel und im Inneren Marken des Christoph Waldner aus Mühlhausen.
(58766) 400,-- €

 
 
1617 
 

Schleifkanne
Zinn. Auf drei liegenden Löwen. Konisch. Auf dem Deckel Banddrücker und Löwe als Schildhalter. H. 35 cm. Eingraviert: Tulpenstiel und I.M.S. 1763. Im Inneren Rosenmarke und Marke des Johann Melchior Weber aus Salzburg.
(58766) 300,-- €

 
 
1618 
 

Deckelhumpen
Altenburg, Thüringen, Anf. 19. Jh.
Zinn. Zylindrisch auf Hohlfuß. Kugeldrücker. H. 28 cm. Marke des Christian August Lange, Meister vor 1821. (Beulen). Dazu: Schokoladenkanne. Zylindrisch (Holzhandhabe fehlt). H. 22 cm. Eingraviert A. J. 1793. (Rep. Bodenriss). Im Inneren abgeriebene Meistermarke und Stadtmarke. Wohl Meissen.
(58766) 400,-- €

 
 
1619 
 

Deckelhumpen
Zinn. Zylindrisch mit Hohlfuß und gewölbtem Deckel und Kugeldrücker. H. 30 cm. Eingraviert R. H. 1812. Marken wohl Ronneburg/Thüringen.
(58766) 250,-- €

 
 
1620 
 

Runde Deckelterrine
Oschatz, um 1814
Zinn. Gebaucht mit seitlichen Rankenhenkeln. Pinienknauf als Deckelbekrönung. H. 24 cm. Eingraviert: J. S. Fischerin 1814. Marken des Carl Gottlob Noster, Meister 1800-1841.
(58766) 250,-- €

 
 
1621 
 

Deckelhumpen
Thüringen
Zylindrisch und hochgewölbter Deckel. Kugeldrücker. Auf der Wandung geflächelter Blumenstiel und flankierende Medaillons mit Deckelvase. H. 27 cm. Eingraviert: JCG 1823. Im Deckel Marke der Witwe des Johann Gottlieb Hebenstreit aus Zeitz.
(58766) 250,-- €

 
 
1622 
 

Kaffeekanne
um 1843
Zinn. Ovoide Wandung auf eingezogenem Fuß. Schwanenhalshenkel und Blattdeckelknauf. Dekoriert mit geflächelten Farnblättern. H. 28 cm. Eingraviert C. G. Uhlman. Im Inneren Marken des Christian Heinrich Grössel, Meister 1825 aus Wolkenstein.
(58766) 300,-- €

 
 
1623 
 

Schwanenhals-Kranenkanne
Elberfeld, um 1860
Zinn. Sog. Dröppelminna. Vasenform mit Kanneluren und Volutenhenkeln. Auf eingezogenem Fuß und hölzerner Standplatte. H. 45 cm. Im Deckel Marke des Carl Rahm (nachweisbar um 1856-1891).
(58766) 400,-- €

 
 
1624 
 

Schwanenhals-Kranenkanne
Elberfeld, 2. H. 19. Jh.
Zinn. Sog. Dröppelminna. Ähnlich wie vor. Nr. H. 39 cm. (Deckel nicht passend).
(58766) 300,-- €

 
 
1625 
 

Klassizistische Zinnterrine
Vasenform mit seitlichen Schlaufenhenkeln. Holzvasenknauf (Zinnkrank). H. 30 cm.
(58766) 100,-- €

 
 
1626 
 

Schnabelstitze
Zinn. Doppelte Querprofile. H. 26 cm. (Drückerkopf abgebrochen). Neuzeitlich. Dazu: Konischer Becher. Zinn. Eingraviert 1650. H. 11 cm. Neuzeitlich. Und: Teller mit Perlfries. Zinn. D. 25 cm. Bodenmarke. Handgegossen.
(53403) 75,-- €

 
 
1627 
 

Gewürzbüchse
Zinn mit Venusfigur. Aus drei Einzelbehältern. H. 10 cm. England. Dazu: kl. Schälchen im Barockstil und Aschenbecher. Zinn.
(53403) 60,-- €

 
 
1628 
 

Kleeblattkanne
Zinn. Eingravierte Ringe. Banddrücker. H. 28 cm. Münchner-Kindl-Marke.
(53403) 120,-- €

 
 
1629 
 

Vier Maßkrüge
Zinn. Für 1 bzw. 0,5 bzw. 0,1 Liter. Zylindrisch. H. 19–7cm. Eichmarken. Fa. Schweger Goslar, um 1887.
(53265) 80,-- €

 
 
1630 
 

Becher auf drei Kugelfüßen
Zinn. Gebuckelte Wandung. H. 12 cm.
(49767) 40,-- €

 
 
1631 
 

Ovale Platte im Barockstil
Zinn. 25×20 cm. Bodenmarke. Fa. L. Mory, München. Dazu: Teller. Rosenblattrand. Zinn. D. 23 cm.
(46294) 20,-- €

 
 
1632 
 

Sieben tiefe Schmalrandteller
Zinn. Verschieden. Teilweise profilierter Rand. D. ca. 25 cm. (Rep. bzw. besch.). Bodenmarken. DAZU: Schüssel mit durchbrochenen Rankengriffen. D. 24 cm. (Rep.). UND: Gefußte Doppelhenkelschale. Geflächelter Tulpenfries. H. 14 cm.
(40255) 80,-- €


 

 
 
1638 
 

Pulverhorn
19. Jh.
Abgeflachtes Kuhhorn. Abschlussplatte und Einfüllstutzen mit Schraubverschluss aus Messing. L. 22 cm.
(58047) 70,-- €

 
 
1639 
 

Orientalisches Pulverhorn
E. 19. Jh.
Gebogenes Kuhhorn. Silbermontierung mit Reliefornament. Türkisbesatz auf dem Verschlussstöpsel. L. 27 cm.
(58031) 130,-- €

 
 
1640 
 

Pulverhorn
19. Jh.
Kuhhorn. Abschlussplatte und Füllstutzen als Druckverschluss in Messing. L. 24 cm. Geflochtener Ledertrageriemen.
(58047) 70,-- €

 
 
1641 
 

Drei amerikanische Pulverflaschen
19. Jh.
Kupfer mit Messingmontierung. Federverschluss. Birnenförmiger, gedrückter Korpus. Beidseitiger Reliefdekor als a) Waffentrophäen mit Kanone, Fahnen und gekreuzten Gewehren, L. 21 cm; b) Wappenadler, L 11 cm und c) zwei Jagdhunde in Landschaft als Tondo, L. 20 cm.
(58887) 60,-- €


 

 
 
1646 
 

Mikroskop
2. H. 19. Jh.
Fa. "J. Swift & Son, London No. 13544". Messinggehäuse auf drei Füßen. Halterung mit zwei Objektiven. Spiegel (Spr.). Quadratischer Objekttisch (1 Halteklammer fehlt). H. bis 39 cm. Gemarkt u. num. In Mahagoni-Holzkasten. 29×20×25 cm.
(57000) 300,-- €

 
 
1658 
 

Abakus
Holz und Messingbeschläge. Doppelreihige Rahmen mit elf Stäben und mit je zwei und fünf Rechenkugeln. 3×30×16 cm. (Besch.).
(58765) 40,-- €


 

 
 
1663 
 

Louis-XVI-Modellkommode
18. Jh.
Nussbaum u. Ahorn. Geradliniger, dreischübiger Korpus mit abgeschrägten Ecken. Bein-Knopfgriffe. Auf der vortretenden Platte intarsierte Ankanthusblätter. Gedrückte Kugelfüße (erg.). 21,5×30×13,5 cm.
(58827) 400,-- €

 
 
1665 
 
Silhouettenkünstler (um 1800)
Sechs Personen
Bei verschiedenen häuslichen Tätigkeiten: Herr mit Tonpfeife beim Rauchen, Herr und Kind beim Federballspiel, Dame an kl. Tischchen beim Stricken, Herr beim Lesen und Dame mit abgeknicktem kl. Sonnenschirm. Schwarz, teilweise ausgesparte Konturen. 20×35 cm. R.
(58047) 400,-- €

 
 
1666 
 
Scherenschnittkünstler (1. H. 19. Jh)
Vier Porträt-Silhouetten einer Familie Martin
Schwarzes Papier mit Nadelstichkonturierung, die Mutter mit goldenem Ohrgehänge. Arrangiert zwischen farbigen, gepressten Wiesenblumen und Farnen sowie handschriftlichen Lebensdaten. Auf hellem Papier, als runder Ausschnitt. D. 24 cm. R.
(58047) 220,-- €

 
 
1667 
 

Kleines Kästchen
um 1820
Nussbaum. Auf dem Klappdeckel kleine runde Perlmutteinlage. Gebrauchsspuren. 10×13×10,5cm.
(57778) 120,-- €

 
 
1669 
 

Muschelkartusche als Eckkonsole
18./19. Jh.
Holz, geschnitzt und vergoldet. Rückseitig gerundet. Ca. 30×38×16 cm. (Kl. Spannungsrisse, Farbabplatzungen u. best.).
(58770) 100,-- €

 
 
1670 
 

Ovale Spanschachtel
19. Jh.
Weichholz, farbig bemalt. Deckelbild mit dozierendem Wolf vor drei gelehrigen Schafen in Landschaft sowie Spruch: "Die beste Predigt geht in Wind, wenn Wölffe Sittenlehrer sind". Auf der Wandung zwei Blüten- und Rosenfriese. (Malerei aufgefrischt). 23×47×30 cm.
(58786) 220,-- €

 
 
1674 
 

Spazierstock mit dem Kopf eines Windhundes
Deutsch, 2. H. 19. Jh.
Geschnitzter Griff aus der Hirschgeweihrose. Mit schelmisch-humoristischem Charakterausdruck. Messing-Manschette. Dunkelbrauner Holzschuss. Helle Hornzwinge. L. 97 cm. Vergl. Ulrich Klever, Spazierstöcke, München 1984, Abb. 114-116.
(58746) 200,-- €

 
 
1675 
 

Spazierstock mit dem Kopf eines Dackels
E. 19. Jh.
Geschnitzter Griff aus der Hirschhornrose. Humoristischer Charakterausdruck. Eingesetzte braune Glasaugen. Versilberte Manschette. Brauner, doppelt gezwickter Holzschuss mit Rinde. Eisenzwinge. L. 87 cm.
(58746) 190,-- €

 
 
1676 
 

Spazierstock mit dem Kopf eines Dackels
um 1900
Plastisch geschnitzter Griff aus Horn mit zwei eingesetzten Glasperlenaugen. Messingmanschette. Rehbrauner Rohrstock. Eisenzwinge. L. 93 cm.
(58746) 160,-- €

 
 
1678 
 

Spazierstock
um 1900
Messingknauf mit Kugelabschluss. Auf Eisenkern geschichtete Lederscheiben als Schuss. Lange Messingspitze. L. 91 cm.
(58047) 60,-- €

 
 
1679 
 

Spazierstock mit Hundekopf
Elfenbein, plastisch geschnitzt (rep.). Metallmanschette mit reliefiertem Fuchskopf. Brauner Malakkaschuss, nachlackiert. Eiserne Zwinge. L. 87 cm.
(58746) 100,-- €

 
 
1680 
 

Zarter Spazierstock mit silbernem Kopf eines Spitzes
um 1900
Vollplastischer Knaufgriff (Nase best.). Hellbrauner Malakkaschuss, teils mit Rinde (rep., nachlackiert). L. 85 cm.
(58746) 80,-- €

 
 
1681 
 

Silberner Jugendstil-Stockgriff
um 1900/1910
(Deutsch 800/f.) als Fritzkrücke mit braunem Stockansatz. Stilisierter Pflanzenreliefdekor. Gesamt-L. 16 cm. (Dellen).
(58844) 80,-- €

 
 
1682 
 

Spazierstock
A. 20. Jh.
Konischer, leicht gekrümmter Silberknauf. (Deutsch 800/f). Brauner Malakkaschuss (stark berieben). Metallspitze. L. 90 cm.
(58047) 70,-- €

 
 
1683 
 

Drei Spazierstöcke
A. 20. Jh.
a) Runde Griffkrücke mit versilberter Fuchskopfendung mit blauen Glasaugen. Zwei vergoldete Manschettenringe (GG Double) sowie Plakette "London - Style, CGBr". Palisanderschuss. Metallspitze. L. 89 cm. b) Braunes Bugholz mit runder Krücke und geschnitztem Windhundkopf als Endung. Glasaugen. L. 86 cm. c) Brauner Bugholzstock mit runder Krücke und Weissmetalleinlagen auf dem Schuss (besch.). L. 87 cm.
(58047) 80,-- €

 
 
1684 
 

Spazierstock
Transparentes Acryl-Glas. Runde Griffkrücke. Weißmetallmanschette. L. 90 cm.
(58047) 60,-- €

 
 
1685 
 

Tonpfeife mit Schilfrohrstiel
19. Jh.
Ton lackiert, Damenstiefel mit Ball. Pfeilerkopf stüzend (besch.). L. 26 cm. Und: Zigarrenspitze. Rehgeweihrose. Steinbock auf Abzweig zum Mundstück. (Mundstück fehlt). L. 13 cm. Dazu: Gesteckpfeife. Holz u. Geweihstange. L. 21 cm.
(41873) 50,-- €

 
 
1686 
 

Gesteckpfeife mit Porzellankopf
E. 19. Jh.
Beschriftet „Gewidmet vom Rauch-Club Rixdorf (Berlin-Neukölln). Paul Günther. 21.8.1888.“ Goldstaffiert mit grün-schwarzen Efeublättern. Gedrechseltes Horngesteck mit Perlmutt und textilem Zwischenstück. L. 60 cm.
(54310) 80,-- €

 
 
1687 
 

Vier Porzellanpfeifenköpfe
um 1890/1910
a) Meissen. Pfeifenkopf mit Wassersack, grünes Weinlaub, gemalt. H. zus. ca. 14 cm. Blaue Schwertermarke. b) Kobaltblauer Fond auf Weiß, Blütenzweige mit goldfarbener Reliefkonturierung. H. 15 cm. Weißmetallmontierung. c) Schwarze Schrift auf Weiß: "Gewidmet vom Rauchclub Asthma. Wilhelm Krön geb. 25.11.1871". Metallmontierung o. Deckel. H. 14 bzw. 20 cm. Blaumarke. d) Russischgrüner Fond. Metallmontierung. H. 11 cm.
(51140) 120,-- €

 
 
1688 
 

Fünf Porzellanpfeifenköpfe mit Jagdmotiven
um 1890/1910
a) "Alte Wildbrethändlerin", bunt gemalt in der Art von Richard Dou. H. 14 cm. b+c) Umlaufende Jagdszene bzw. Genreszene mit barfüßiger Magd und jungem Jagdgehilfen. In buntem Umdruck mit Metallmontierung. H. 15/18 cm. d+e) Zwei Landschaftsinseln mit Rebhühnern bzw. Hund und Hase im Gras, als farbige Umdrucke (besch. u. Spr.). H. 12,5 cm.
(51140) 100,-- €

 
 
1689 
 

Drei Porzellanpfeifenköpfe mit Wassersack
um 1890/1910
In farbigem Umdruck: a) Mit Globus, Foliant und Landkarte, als Reservistenpfeifenkopf für Carl Preußner, Seminar Löbau (Westpreußen), 1894. Metallmontierung. H. 17 bzw. 23 cm. b) Trompete blasender Reiter auf Schimmel in Landschaft. Metallmontierung. H. 17 bzw. 23 cm. c) "Frisch, Fromm, Fröhlich, Frei" Deutsches Turnerkreuz aus 4 F's in Gold in Eichenlaub. H. 9 bzw. 13,5 cm. (Spr.).
(51140) 120,-- €

 
 
1691 
 

Porzellanpfeifenkopf und -wassersack
Dekoriert mit farbigem Porträt des Deutschen Kronprinzen Wilhelm in feldgrauer Uniform. Rückseitig bez. 5. Armee Weihnachten 1914. Lg. 8 cm, gesamt 28 cm. Haselnussrohr.
(53741) 70,-- €

 
 
1692 
 

Porzellan-Pfeifenkopf der Studentenverbindung MWV Makaria, Stuttgart
1925
Viergeteiltes Wappenschild und Helmzier in den Farben Schwarz, Rot und Hellblau. Devise: Makaria sei’s Panier. Rückseitig K. Hoene s./b Lbb A. Zeisset. Weihn(achten) (19)25. H. 10 cm. Sign. A. Bux, Stuttgart.
(51140) 100,-- €

 
 
1693 
 

Pfeifenschrank
England, um 1906
Eiche. Zweitüriger Miniatur-Vitrinenschrank, halbhoch verglast, auf der Unterseite zwei gravierte Messingschilder: "From a few Walworth Friends" und "Rev. G. V. William Sept. 16th 1906". Geschweifter Rückwandgiebel mit Seitenbegrenzungen. Innenfacheinteilung und Schubladen für Rauchutensilien und Pfeifen. 50×40×22 cm.
(58750) 400,-- €

 
 
1698 
 

Niedriger Malachit-Leuchter
im russ. Empirestil. Bronzeschaft u. -tülle auf quadratischem Sockel. H. 14 cm.
(52915) 220,-- €

 
 
1700 
 

Zigarrenkasten und Jagdmesser
Rechteckiger Zedernholzkorpus mit graviertem Silberdeckel (925/f). Rothirsch im Tannenwald, sowie Hirschgeweihstangenplatten auf den Seiten. Ca 4×20×15 cm. Jagdmesser "Friodur" der Fa. J. A. Henkels. Hirschgeweih-Schalengriffe. Lederscheide mit Weißmetallmontierung. L. 24 cm.
(58001) 300,-- €

 
 
1701 
 

Thora-Zeiger
um 1900
Beingriff mit vertikalem Rillen- und Rippendekor. Messinghand als Zeiger. Metallgliederkette. L. 25 cm.
(58770) 50,-- €

 
 
1704 
 

Kleines Petit-Point-Stickereibild
2. H. 19. Jh.
Kleines Mädchen mit ihrem Berhardiner auf einer Landschaftsinsel. Auf Stramin mit Wolle und bunten Glasperlen sowie beiger Grand-Point-Stickereirahmung (aufgezogen auf Karton). Ca. 14,5×18,5 cm. R.
(58827) 60,-- €

 
 
1705 
 

Petit-Point-Stickerei für Sitzfläche eines zweisitzigen Sofas
Stickerei auf Stramin. Landschaftsinsel mit Balustervase und Blumenbukett auf beigem Grund. Stickerei ca. 57×114 cm, Stramin 85×130 cm. Dazu passend zwei Stickereien für die Armlehnenpolster. Je ca. 14×36 cm.
(58770) 150,-- €

 
 
1706 
 

Zwei Cachepot-Untersetzer
um 1900
Holz mit umlaufender Perlenstickereibordüre auf drei Knauf- bzw. Kugelfüßen. Einmal Messing beschlagen. D. 15/18 cm.
(58047) 60,-- €

 
 
1708 
 

Zwei Geldkatzen
2. H. 19. Jh.
Baumwolle, Häkelhandarbeit in Olivgrün bzw. Rotschwarz mit Markasitenbesatz als Monogr. F.S., dat. (18)85, Mäanderfries und Fransen. Je zwei Metallringe. L. je ca. 27 cm (o. Fransen). Dazu: Geflochtenes Haar als Freundschaftsarmband mit vergoldetem Verschluss. L. 21 cm.
(58844) 70,-- €

 
 
1710 
 

Daguerreotypie
um 1850
Ehepaar. Rückseitig beschriftet: Vater geb. 8.4.1816, gest. 19.6.1868; Mutter geb. 7.1.1826, gest. 14.7.1878. Ovaler Holzrahmen um 1900.
(58827) 70,-- €

 
 
1712 
 

Postkartensammlung
um 1900/30
Ca. 200 Ansichtskarten deutscher Städte und Sehenswürdigkeiten, schwarz/weiß und farbig.
(58774) 120,-- €

 
 
1713 
 

Drei Scherenschnitt-Porträts
19. Jh.
a) "Agnes" - Dame mit weißer Spitzenhaube. Schwarzer Karton und Weißkonturierung auf hellem Papier. 7×5 cm. b+c) Junge Dame mit Schleifenhut. Junger Kavalier mit Mozartkopf. Schwarzer Karton mit Stoffbesatz auf hellem Grund. Je ca. 7×4 cm.
(58770) 60,-- €

 
 
1714 
 

Vier Scherenschnitte
A. 20. Jh.
Schwarzer Karton auf hellem Grund. a) Friedrich Kaskeline (Prag, Berlin 1863-1931), "Der Schwerenöter" als Teegesellschaft. Mit Tinte sign. u. betit. Ca. 14×22 cm. Ovaler R. b+c) W. Mohr. Dame mit ihrem Pagen im Salon. Galante Szene. Jeweils mit Tinte sign. u. "Original-Scherenschnitt". 12×15 u. 13×17 cm. R. d) Dame beim Tee während der Handarbeitsstunde. Unleserllich mit Bleistift sign. "Eva ...berg". 14×21 cm. Ovaler R.
(58772) 100,-- €

 
 
1715 
 

Drei Scherenschnitte
um 1920/30
Schwarzer Karton auf hellem Grund und in Teilen mit Stoff hinterlegt. a) Amor und Psyche. Bleistift sign. "Weppner" und "Handgeschnitten". Ca. 17×15 cm. R. b) Tango-Tanzpaar. Mit Metallflitter und mit wenig Tinte erg. Bleistift sign. "Sees". Ca. 20×11 cm. R. c) Zwei tanzende Elfen. Ca. 13×15 cm. R.
(58772) 100,-- €

 
 
1716 
 

Zwei Scherenschnitte und ein Silhouetten-Druck
um 1920/40
a) Anselma Buchloh. Dame mit Sonnenschirm an Gartengeländer. Schwarzer Karton auf hellem Grund, teils mit Stoff hinterlegt. Mit Tinte sign. Ca. 19×14 cm. Ovaler R. b) O. v. Lipinski. Galantes Paar auf einer Bank. Schwarzer Karton auf hellem Grund, teils mit Stoff hinterlegt. Bleistift sign. Ca. 17×18 cm. R. c) Lautenspielerin. Farboffsetdruck nach Scherenschnitt mit Stoffhinterlegung. In der Platte monogr. "MG". Ca. 16×14 cm. Ovaler R.
(58772) 100,-- €

 
 
1722 
 

Schneiderelle für 0,5 m bzw. 33 cm (1 Fuß)
A. 20. Jh.
Vierkantholzleiste mit Kerbskala und gewelltem Griff.
(58047) 20,-- €

 
 
1723 
 

Schmuckkasten mit drei Schubfächern
Weinrotes Nappaleder u. Messingmontierungen. Versenkte Seitengriffe. Frontlederschließe. Innen schwarzer Samt . Ca. 18×33×16 cm. Auf dem Boden Klebeetikett "Made in Italy".
(57490) 200,-- €