Auktion 671

Nachverkauf zum 27. Sept. 2019
 
Porzellan
 
 
469 
 

Koppchen und Unterschale mit Gelbfond und Landschaftsmalerei
Meissen, um 1735/40
Glatt. Auf der Wandung zwei Vierpasskartuschen, im Tassen- und Untertassenspiegel jeweils ein runde Reserve in Doppelring, darin in Purpurcamaieu gemalte Landschaften mit Architekturen sowie Watteaufiguren, Reitern bzw. Kutschfahrt. Blaue Schwertermarke. Eisenrotes O (?).
(58528) 1200,-- €

 
 
470 
 

Koppchentasse und Untertasse mit Weinrankenrelief
Meissen, um 1745/50
Koppchenform mit J-Henkel. Auf der Außenwandung jeweils drei Weinstöcke. Weiß. Blaue Schwertermarke. Preßnr. 52 bzw. 63.
(58480) 250,-- €

 
 
471 
 

Tasse mit Tischchenmuster
Meissen, M. 18. Jh.
Koppchenform mt C-Henkel. In Unterglasurblau sowie Eisenrot, Gelb, Grün und Purpur bemalt. Eisenrote Bordüre mit Purpurblüten. Blaue Schwertermarke. Pressnr. 66.
(58469) 200,-- €

 
 
472 
 

Tasse und Untertasse mit Blaumalerei
Meissen, Mitte bzw. 2. Drittel 18. Jh.
Die Tasse glatt mit graustichig-strohfarben glasierter Außenwandung, im Inneren Blüten und Gitterbordüre. (Henkel rep.). Die Untertasse mit Gebrochenem-Stab-Relief und kapuzinerbrauner Unterseite. Bemalt mit chinesischem Haus und Garten in Rundmedaillon, umgeben von drei Blümchenzweigen und Dreiecksborte. Blaue Schwertermarke, einmal mit Punkt. Blaumalersignet. Presszeichen.
(58534) 300,-- €

 
 
473 
 

Tasse und Untertasse mit Watteaumalerei
Meissen, M. 18. Jh.
Glatt. Koppchenform mit Rocaillehenkel. Auf Tasse und Untertasse buntgemalte Rokokofiguren in Watteaumanier, eingefasst von Rocaillekartusche. Streublumen. Goldrand. Blaue Schwertermarke. Presszeichen.
(58528) 400,-- €

 
 
474 
 

Tasse und Untertasse mit Watteaumalerei
Meissen, M. 18. Jh.
Glatt. Koppchenform mit Rocaillehenkel. Auf Tasse und Untertasse buntgemalte Rokokofiguren in Watteaumanier, eingefasst von Rocaillekartusche. Streublumen. Goldrand. Blaue Schwertermarke. Presszeichen.
(58528) 400,-- €

 
 
475 
 

Zwei Schafe
Meissen, M. 18. Jh.
Zwei Tierfiguren, stehend auf blütenbesetztem Natursockel. Bunt bemalt. H. 10 cm (einmal 1 Ohr rep. und min. Chip, einmal stark rep.). Modelle J.J. Kaendler 1753 bzw. P. Reinicke 1747 (Modellnrn. 1878/1747). Einmal kleine blaue Schwertermarke am Sockelrand.
(58528) 3200,-- €

 
 
476 
 

Amorette mit Vase
Meissen, um 1755
Auf Felssockel sitzende Amorette mit blütengeschmücktem Haar, eine mit bunten, indianischen Blumen bemalte Vase auf dem Knie. H. 8,7 cm (Vasenrand u. Blättchen rep.). Modell J.J. Kaendler 1753. Ohne Marke.
(58532) 500,-- €

 
 
483 
 

Tasse und Untertasse mit Weinrankenrelief
Meissen, um 1765
Koppchenform mit C-Henkel. Auf der Außenwandung jeweils drei Weinstöcke. Weiß. Blaue Schwertermarke mit Punkt. Presszeichen.
(58469) 350,-- €

 
 
484 
 

Koppchen auf Unterschale
Meissen, um 1765
Farbig bemalt mit indianischen Blumen. Spiral-Behangborte um den Mundrand. Eisenrote Doppellinien. (Unterschale Randrep.). Blaue Schwertermarke, Koppchen mit Punkt und Pressnr. 13.
(58519) 300,-- €

 
 
485 
 

Tasse und Untertasse mit Rosenmalerei
Ludwigsburg, um 1765
Glatt mit Guirlandenrelief und bunt gemalten Rosen. Goldrand. Blaue CC-Marke.
(58528) 300,-- €


 

Sammlung Bestecke mit Porzellangriffen
Montierungen zum Teil ergänzt

 
 
489 
 

Messer und Gabel aus dem Service Carl Heinrich Graf von Hoym
Meissen, um 1730/35
Pistolengriffe mit Altozierrelief. Farbig bemalt mit schleifengebundenem Blumenbouquet, Biene und Falter. Montierung Stahl bzw. Silber, vergoldet. L. 20,8/20,6 cm. Ohne Marke. Vgl.: Bernhard Scheel, Bestecke, Battenberg Antiquitäten Kataloge, Augsburg 1996, S. 80.
(58475) 1600,-- €

 
 
492 
 

Messer und Gabel aus einem Dessertbesteck
Meissen, um 1750
Pistolengriffe mit Altozierrelief. Bunt gemalte Früchtebouquets und kleiner Blütenzweig. Montierung (wohl erg.) Stahl bzw. Silber, vergoldet. L. 20,5/18 cm (Messer am Klingenansatz rep.). Ohne Marke. Messerklinge gepunzt : F. REX.
(58475) 800,-- €

 
 
493 
 

Messer und Gabel mit Rosendekor
Meissen, um 1750
Gering geschweifte Griffe mit Rocaillerelief und Schneckenendigung. Kleine, bunt gemalte Rosenbouquets und Streublumen (berieben). Montierung Stahl. L. 22,8/20,5 cm. Ohne Marke. Messerklinge gepunzt : S mit Krone.
(58475) 350,-- €

 
 
494 
 

Messer und Gabel
Meissen, um 1760/80
Geschweifte Griffe mit Blattrelief. Bunt gemalte Blumensträuße und Streublümchen in goldkonturierter Reserve. Montierung (erg.) Stahl, vergoldet. L. 22/19,3 cm. Ohne Marke. Vgl.: Klaus Marquardt, Europäisches Essbesteck aus acht Jahrhunderten, Stuttgart 1997, Abb. 425.
(58475) 300,-- €

 
 
495 
 

Dreiteiliges Reisebesteck
Porzellan Derby, Silber Wiliam Troby, London, um 1835
Messer und Gabel mit Porzellangriffen mit Blütenmalerei in Reliefgold-gerahmten Reserven auf türkisgrünem Fond. Reich reliefierte, an den Ansätzen durchbrochene Vermeilmontierung mit Akanthusdekor, auf der Klinge Glockenblumen. Der Löffel mit Weinrankenrelief. Im Kasten. L. 23/20/18 cm (Griffe gespr. und rep.). Porzellan ohne Marke. Silberpunzen.
(58475) 600,-- €


 

 
 
496 
 

Speiseteller mit Blumenmalerei
KPM Berlin, um 1778
Königsglatt. Im Spiegel bunt gemaltes Blumengebinde, umgeben von drei Streublumen und einem Falter. Mit Purpur und Grün staffierter Rand. D. 24,8 cm. Blaue Szeptermarke. Pressnr. 13.
(58532) 400,-- €

 
 
497 
 

Tiefer Teller mit Rosenmalerei
KPM berlin, um 1780
Neuglatt. Im Spiegel und auf der Fahne bunt gemalte Rosen und Knospenzweige. Grün staffierter Rand (ger. Farbverluste). D. 24 cm. Blaue Szeptermarke.
(58532) 200,-- €

 
 
498 
 

Dessertteller mit Rosenmalerei
KPM Berlin, um 1780
Neuglatt mit Spitzbogendurchbruch. Bunt gemalte Rosen mit kleiner Kalitte. Grün staffierter Rand. D. 24,5 cm. Blaue Szeptermarke.
(58532) 350,-- €

 
 
499 
 

Dessertteller aus dem "Service mit Rosenbuketts und blauen und gelben Blümchen" für Friedrich d. Gr.
KPM Berlin, um 1786
Englisch glatt mit Spitzbogendurchbruch. Im Spiegel Bouquet aus drei locker gebundenen roten Rosen. Goldkontur um den Spiegel. Die Fahne mit Gold und Blau konturiert, unterhalb des Durchbruchs jeweils paarig angeordnete, gelbe und blaue Blumen. Goldrand. D. 24,6 cm (2 kl. Restaurierungen am Rand). Blaue Szeptermarke. Pressnr. 13. Mehrere Teile aus dem Service im Kunstgewerbemuseum Köpenick, vgl.: Günter Schade, Berliner Porzellan, Leipzig 1978, S. 102, Abb. 46.
(58549) 6800,-- €

 
 
506 
 

Gärtnermädchen mit Blumenkorb
KPM Berlin, um 1775
Auf quadratischer Plinthe. Bunt staffiert. H. 16 cm. (Unterarm fehlt, Sockel rep., Blumen best.). Blaue Szeptermarke.
(50781) 120,-- €

 
 
507 
 

Cupido als Doktor
Fürstenberg, um 1775/1800
Mit Allongeperücke, ein Säckchen in der Linken. Auf Rocaillesockel. Farbig und mit wenig Gold staffiert. H. 11,1 cm (rechte Hand rep.). Modell J. Chr. Rombrich 1772/73 nach einem Meissen-Modell. Blaumarke F. Literatur: Siegried Ducret, Fürstenberger Porzellan, Bd. II, Braunschweig 1965, S. 98, Abb. 139.
(58528) 750,-- €

 
 
508 
 

Ovale Schale und Dessertteller
Meissen, um 1774/1814
Durchbrochene Fahne. Bunte Blumenbemalung. Schale mit Perl- und umwickeltem Stabfries, der Teller mit Ozierrelief, goldstaffierten Kartuschen und Goldrand. L. 33/23 cm (Gebrauchsspuren, Schale best.). Blaue Schwertermarke mit Stern.
(58500) 120,-- €

 
 
509 
 

Tasse mit Untertasse und Tasse
Meissen, um 1775/1814
a) Koppchenform. Bunt gemalte Blumenbouquets mit zentraler roter Rose. Goldkettenfries. Goldrand (berieben). Blaue Schwertermarke mit Stern. b) Koppchenform. Bunt gemalter Blumenstrauß mit roter Rose. Blaue Schwertermarke mit Stern.
(58534) 100,-- €

 
 
513 
 

Tiefer Teller und Teller
Meissen, um 1800/1775
a) Bunt gemalte indianische Blumenranke. D. 23cm (best.). Blaue Schwertermarke mit Stern. b) Bunt gemalte, gestreute Blumen. D. 24cm. (Haarriss, verbogen). Blaue Schwertermarke mit Punkt.
(42409) 80,-- €

 
 
515 
 

Ovale Deckelterrine
Meissen, um 1774/1814
Weiß. Klassizistische, gefußte Form mit umwickeltem Stabfries, Akanthushenkeln und Zapfenknauf. H. 31,8 cm (Deckelrand ger. beschl.). Blaue Schwertermarke mit Stern.
(58480) 500,-- €

 
 
519 
 

Kumme und drei Tassen mit fünf Untertassen
Niderviller, Frankreich, um 1800
Glatt. Grisaillegmalte Ruinen- und Architekturlandschaften, auf der Kummenwandung seitlich und im Spiegel jeweils ein Schmetterling. Goldrand. (Ein Henkel Spr.). Schriftmarke in Grisaille.
(58472) 300,-- €

 
 
520 
 

Tasse, Untertasse und Zuckerdose mit Familienbildnissen
Österreich od. Böhmen, A. 19. Jh.
Zylindrisch mit ovalen, bunt gemalten Brustbildnissen auf grauem Grund. Auf der Untertasse Herr in hellem Uniformrock mit Ordensschmuck, einmal mit Doppeladler. Auf der Tasse Dame in geschürztem Kleid mit blonder Lockenfrisur und Haarschleife. Auf der Zuckerdose blondes Mädchen in hochgeschnürtem Kleidchen. Goldrosetten-, Bogen- und Reliefgoldfriese. Bunt gemalter Vergißmeinnichtfries mit ovalen Goldrosetten-Medaillons. Auf der Zuckerdose verso doppelter Rosenblütenkranz. H. Zuckerdose 8,8 cm (Dose u. Deckel Spr. mit Randrep.). Preßzeichen.
(58534) 1600,-- €

 
 
523 
 

Satz von vier Tassen mit Untertassen
KPM Berlin, um 1803/13
Etrurische Form. Bunt gemalte Floralfriese aus Apfelblüten, Veilchen, Mohn und Eichenlaub. Goldrand. (3 Tassen mit kurzem Spr., einmal mit min. Chip., Gold berieben). Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Zweimal eisenrote Zahl 47 bzw. 48.
(58534) 250,-- €

 
 
528 
 

Tasse auf Untertasse mit Eichenlaub
KPM Berlin, um 1817/23
Glockenbecherform mit Campanerhenkel. Umlaufend bunt gemalter Eichenlaubkranz. Goldrand. (Retouchierter Randchip). Blaue Szeptermarke. Eisenrote Malereimarke.
(58532) 400,-- €

 
 
532 
 

Tasse mit Wildschweinen auf Untertasse
KPM Berlin, um 1823/32
Glockenform mit Volutenhenkel. Goldgerahmte, buntgemalte Darstellung zweier Wildschweine im Wald. Goldpalmettenfries. Halbe Innenvergoldung. Untertasse mit Goldkonturen und kleiner Goldrosette. Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Malersignets.
(58472) 300,-- €

 
 
535 
 

Vier Teller mit Blumenmalerei
KPM Berlin, um 1830
Glatt. Im Spiegel bunt gemalte, locker gebundene Sträuße aus Rosen, gelben Margueriten und zweimal Heckenrosen. Goldrand. D. 23 cm. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke. Malereimarke.
(58534) 160,-- €

 
 
539 
 

Ein Paar Vasen "scènes pastorales" in der Art von Sèvres
Frankreich, um 1830
Schlanke Amphorenform auf quadratischem Fuß. Teils radierter Goldfond. Matt- und glanzvergoldete Sphingenhenkel. Auf der Schauseite in rechteckigem Bildfeld Pastoralen mit antikischem Schäferpaar in Landschaft. Seitlich und auf der Rückseite goldradierter Rosetten-Volutenfries über Herz- und Akanthusblattmotiven und Rautengitter mit einbeschriebenen Kreuzblüten. Perlrand. H. 44 cm (einmal Kuppaansatz, einmal Ausbruch am Hals rep., eine Sphingennase ger. best.. Ohne Marke.
(58476) 3500,-- €

 
 
541 
 

Tasse auf Untertasse und Teller
KPM Berlin, um 1830 bzw. 1901
Die Glockenformtasse auf profiliertem Fuß mit partiell königsblauem Fond und Goldblattfriesen. Goldrand. Halbe Innenvergoldung. (Untertasse best.). Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Malersignet. Der Teller Neuosier mit eisenrotcamaieugemalter Ruinenlandschaft mit Angler. Goldrokokokante. D. 21 cm. Blaue Szeptermarke. Malereimarke.
(58520) 100,-- €

 
 
542 
 

Zwei Tassen mit Purpurlüster auf Untertassen
KPM Berlin, um 1830
Glockenbecherform auf eingezogenem Fuß bzw. Perlfriesform. Einmal Schriftband in Gold "Oft kehre im Segen dies Fest zurück" und Goldsterne. Einmal goldgemalte Lyra und Akanthusranken. Innenvergoldung. (Einmal Gold berieben). 1. Wahl. Blaue Szeptermarke.
(58472) 250,-- €

 
 
545 
 

Ansichtentasse mit der Pfaueninsel auf Untertasse
KPM Berlin, um 1835
Schmale Glockenform auf profiliertem Fuß. In goldgerahmtem Bildfeld die bunt gemalte Ansicht des Schlosses von der Wasserseite. Goldpalmettenfries. Innenvergoldung. Unter der Tasse bez.: "Die Pfaueninsel bei Potsdam". Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Malersignets.
(58472) 450,-- €

 
 
548 
 

Ansichtentasse "Lohmen" auf Untertasse
KPM Berlin, um 1835
Glockenform mit Rosettenhenkel. Auf der Front die bunt gemalte Ortsansicht mit Wesenitzbrücke und Schloss in Goldrahmung, im Boden schwer leserl. bez.: Lohmen in Sachsen. Goldrankenfries. Goldkonturen. Halbe Innenvergoldung.
(58472) 250,-- €

 
 
551 
 

Drei Dessertteller
KPM Berlin, um 1835
Konisch. Im Spiegel bunt gemalte Gebinde aus Vergißmeinnicht, Klee bzw. Leberblümchen. Goldrand mit feiner blauer Konturlinie. D. 21 cm (1 min. Chip). Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Malersignet.
(58537) 150,-- €

 
 
552 
 

Tambour aus dem Hochzeitsservice für Karl von Hessen und bei Rhein und Elisabeth von Preußen
KPM Berlin, um 1836
Auf quadratischem Fuß ein Vasenschaft für eine Konfektschale mit hochgezogenem, mit einem Blattstab reliefierten Rand. Darüber ein kannelierter Säulenschaft für die zweite Schale mit entsprechendem, ausgestellten Rand und zentraler Blattvolute, einen Bronzering tragend, der den oberen Abschluß der durchgehenden Verschraubung darstellt. Vollständig glanzvergoldet mit wenigen, weiß belassenen Konturlinien und Reifen. In den Schalen jeweils ein fein gemalter, farbenreicher Blütenkranz. H. 38,5 / D. 20,5 cm (untere Schale mit alter Restaurierung eines Bruchs, kl. Chip am oberen Schalenrand). Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Das Service war ein Geschenk König Friedrich Wilhelms III. anlässlich der Vermählung seiner Nichte, Prinzessin Elisabeth von Preußen, Tochter von Prinz Wilhlem, dem jüngsten Sohn König Friedrich Wilhelms II. Im Conto-Buch Sr. Majestät des Königs, KPM-Archiv Potsdam, findet sich mit Datum vom 7. November 1836 der Eintrag "Für Se: Hoheit den Prinzen Carl von Heßen und bei Rhein zur Vermählung der Prinzeßin Elisabeth v. Pr: Königl: Hoheit". Zum Dessertaufsatz des Services gehörten acht "Tambours zu Confect, mit coul. Blumen guirl. Innerhalb goldfond, außerhalb goldfond" zum Preis von je 26 Reichstaler und 5 Silbergroschen. Vier der Tambours versteigert bei Galerie Fischer, Luzern, 6.-7. Juli 1925, Kunstobjekte aus dem Besitz vormals regierender Fürsten und ihrer Familien, darunter 242 Teile aus dem Tafel- u. Dessertservice für Elisabeth v. Preußen.
(58532) 15000,-- €

 
 
553 
 

Tambour
KPM Berlin, um 1837/44
Zweiteilig. Partiell glanzvergoldet. In den Schalen jew. vier bunt gemalte Blumenbouquets. Um Fuß und Schaleninnenränder ein königsblaues, von Goldpalmettenfries und Goldkonturen eingefasstes Band. Oberer Knaufabschluß. Metallverschraubung. H. 33,5 cm. Rote Malereimarke. Aus einem umfangreichen Tafel- u. Dessertservice, daraus zwei Teller versteigert bei: Leo Spik, Auktion 670, 27.-29. 06. 2019, Los 450.
(58532) 6000,-- €

 
 
554 
 

Speiseteller mit Blumenmalerei
KPM Berlin, um 1837/44
Antik glatt. Um den Rand königsblaues, von Goldpalmettenfries und Goldrand eingefasstes Band. Im Spiegel bunte Schuppenmieren. D. 23,8 cm. Blaue Szeptermarke mit KPM. Malereimarke. Goldmalersignet. Zu vor. Nr. passend.
(58532) 300,-- €

 
 
555 
 

Drei Teller
KPM Berlin, um 1837/44 bzw. vor 1945
Konisch bzw. glatt. Bemalt mit a) Säulenportikus in Sepiamalerei, b) Apfelblütenzweig bzw. Quitte mit Johannisbeeren in bunten Aufglasurfarben. Goldkonturen. D. 21/20 cm (Sepiateller mit Randrep.). Blaue Szeptermarke, einmal mit KPM.
(58472) 120,-- €

 
 
561 
 

Ein Paar Kratere
Schumann, Moabit, um 1844
Zweites Rokoko. Goldstaffage. Bunt gemalte Gartenblumenbuketts. H. 28 cm. (Brandriss im Sockel) Verschiedene Blaumarken.
(48232) 120,-- €

 
 
562 
 

Tasse und Koppchen mit Untertassen
Meissen bzw. Deutsch od. Russland, 1. H. 19. Jh.
a) Etrurische Form mit Schlangenhenkel. Rote-Rose-Dekor. Goldrand. Blaue Schwertermarke. b) Gerippt. Bunte Blumenbemalung. Goldrand. Ohne Marke.
(58534) 100,-- €

 
 
566 
 

Ansichtentasse mit Untertasse
KPM Berlin, um 1850   
Walzenform. Auf der Wandung bunt gemalte Fassade eines zweistöckigen Stadthauses. Bez.: "Das neue Haus". Goldrand. (Alte Rep., Untertasse Chip). Blaue Szeptermarke, einmal mit Beizeichen KPM.
(42717) 75,-- €

 
 
569 
 

Ovales Tablett
Krister Waldenburg, M. 19. Jh.
Zweites Rokoko. Bunt gemalte Blumen. Goldrand. 41×28,5 cm (Rep.). Blaumarke.
(58040) 90,-- €

 
 
575 
 

Winzerknabe
Damm, Aschaffenburg, um 1856/60
Bunt staffiert. H. 11cm. (Kopf geklebt, Arm fehlt). Nach einem Höchster Modell. Eingeritzt 200. Blaumarke D und Rad. Dazu: Kl. Postamentsockel. Bunt gemalte Blütchen. Rocaillerelief. Goldkonturen. H. 5,5cm. (Besch.). Frankenthal, 2. H. 18. Jh.
(39739) 50,-- €

 
 
581 
 

Tasse mit grisaillegemalter Ansicht
2. H. 19. Jh.
Grauer Fond. In weinumrankter Kartusche Architekturansicht: Marktplatz mit Renaissancestandbild, Häuserzeile und gotischer Kirche. Goldrand. Ohne Marke.
(58472) 70,-- €

 
 
584 
 

Dessertkorb nach dem Zieten-Service
Samson, Paris, E. 19. Jh.
Geschweifte Ovalform mit partiell durchbrochener Wandung und "preußisch-musikalischem" Reliefdekor, die Zwickel mit grün-blauem Schuppenmosaik. Auf der Innenwandung bunt gemalte Blumenbouquets und Streublumen. Asthenkel mit plastisch aufbossierten Trauben, farbig staffiert. Goldkonturen. Goldzahnkante. H. 11,9 / B. 26,5 cm. Blaumarke. Nach dem von Friedrich II. 1761 in Meißen bestellten Geschenkservice für Generalleutnant Hans Joachim von Zieten.
(58532) 400,-- €

 
 
586 
 

Kleines Schreibzeug im Rokokostil
Meißener Ofen- und Porzellanfabrik, um 1900
Oblonge Schale mit zwei Tintenfäßchen und Zettelhalterung. Bunt gemalte Blumen. Goldranken. Goldkonturen. B. 19,5 / H. 8,5 cm. Blaue Schriftmarke.
(58522) 120,-- €

 
 
587 
 

Deckeldose
Limbach, um 1900
Bombierte Rechteckform. Allseitig grün staffiertes Rocaille- u. Blattrelief um bunt gemalte Blumen. Auf dem Deckel Rokokopaar in Gartenlandschaft in Watteaumanier. 10,5×16×12,6 cm. Blaumarke.
(58476) 80,-- €

 
 
591 
 

Rokokopaar
Richart Eckert & Co., Volkstedt, um 1900
Zwei Biscuitfiguren. Zartfarbig staffiert. Auf Rundsockel. H. 38,5/39,5 cm (3 Hände, Rose, Blätter und 1 Haarschleife rep., kl Best. an ihrem Rock). Blaumarke.
(58541) 500,-- €

 
 
593 
 

Tänzerin
KPM Berlin, A, 20. Jh.
Tanzendes Mädchen mit geraffter Schürze. Weiß. Auf Natursockel. H. 8,6 cm (kleine Glasurfehler). Aus der Serie "Verkleidete Cupidos" um 1775. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke.
(58472) 75,-- €

 
 
597 
 

Ovales Tablett mit Camaieumalerei
KPM Berlin, um 1900
Glatt. In eisenrotem Camaieu bemalt mit fliegenden Kindern und Blumenstrauß mit Goldgräsern. Goldgitterkante auf lachsfarbenem Fond. 33×23,5 cm (Chip). Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Malersignet.
(57114) 200,-- €

 
 
598 
 

Großes Tafelservice nach dem sog. "1. Potsdam'schen" Service für das Neue Palais
KPM Berlin, um 1915/25
Reliefzierat mit Spalier. Gelbe Schuppenzwickel, bunt gemalte Blumenbouquets, Blütenguirlanden, goldstaffiertes Blattrelief, Goldstaffage, Goldrand. Für 12 Personen: 12 flache, 12 tiefe, 12 Dessert- und 12 Brotteller D. 26/25/23,3/17 cm, Bratenplatte L. 43 cm, 2 ovale Platten L. 29 cm, runde Platte und runde Schale D. 34,5/30,5 cm, 2 ovale Beilagenschalen L. 25,5 cm, 2 quadratische Schüsseln und 2 quadratische Schalen D. 22 cm (1 Schüssel rep.), 2 ovale Deckelschüsseln L. 32,5 cm, runde Deckelterrine D. 25,5 cm, 2 Saucieren, 6 kleine Salieren sowie 12 Teetassen mit Untertassen (1 Untertasse winz. Chip). 1. Wahl. Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Malersignets. Überwiegend Jahresbuchstabe. 6 Teller mit Kriegsmarke.
(58540) 25000,-- €

 
 
601 
 

Zwei Tassen mit Untertassen
KPM Berlin, um 1916 bzw. 1830
Kalathosform. a) gelber Fond mit bunt gemaltem Rosenblütenbouquet in Reserve mit schwarz-roter Blütenkranzrahmung. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke. Malereimarke. Kriegsmarke. Dekornr. Malersignet. b) Goldschrift "Für den Hausherrn". Drittel-Innenvergoldung. Goldrand. Blaue Szeptermarke.
(58534) 160,-- €

 
 
603 
 

Art-Deco-Mokkatasse mit Untertasse
Beyer und Bock, Volkstedt, um 1930
Schalenform auf gezacktem Fuß. Gelb gedruckter, abstrakter Dekor. Goldrand. Stempelmarke. Dazu: 2 Mokkatassen mit Untertassen. Beigefarbener bzw. gelber Fond. Perl- und Goldrand. (1 Tasse Spr.). Stempelmarke. Royal Worcester, England.
(58467) 70,-- €

 
 
608 
 
Esser, Max
Reh und Rehbock aus dem Tafelaufsatz "Reinecke Fuchs"
Meissen, um 1924/34
Sparsam mit Eisenrot und Schwarz bemalt. Goldener Zackenfries um den Sockel. H. 13,8/16 cm (Ohren rep., Geweih verkürzt). Modelljahr 1923. Modellnrn. H 249 / H 250. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke mit Punkt. Einmal Preßmarke Schwerter mit Fuchs.
(58495) 2500,-- €

 
 
609 
 
Heidenreich, Fritz
Sitzender junger Bär
Rosenthal, Kunstabteilung Selb, um 1948
Unterglasur bemalt. H. 17,8 cm. Modelljahr 1947. Modellnr. 1765. Über dem Boden sign. Stempelmarke mit "Handgemalt".
(58536) 200,-- €

 
 
610 
 
Himmelstoss, Karl
Musikant mit Hund
Rosenthal, Kunstabteilung Selb, um 1920/25
Klarinettespielender Mann, einen Dackel zu seinen Füßen. Auf Rundsockel. Unterglasur bemalt. H. 20 cm. Entwurf um 1920. Sockelsign. Grüne Stempelmarke.
(58536) 160,-- €

 
 
611 
 
Hösel, Erich
Italienerhahn
Meissen, um 1953
Farbig bemalt. Auf ovalem Natursockel. H. 18 cm (kl. Fehlstelle u. Chip an Schwanzfeder). Modelljahr 1909. Modellnr. V 130. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke. Jahreszeichen.
(58495) 800,-- €

 
 
612 
 
König, Alfred
Schlittschuhläuferin
Meissen, um 1910/24
Farbig bemalt. H. 21,5 cm (Hände, ein Fuß und Schalende rep.). Modelljahr 1910/11. Modellnr. Z 194. Blaue Schwertermarke.
(58528) 2400,-- €

 
 
614 
 
Otto, Edmund
Gelbhaubenkakadu
KPM Berlin, um 1945/62
Auf Astsockel. Farbig staffiert. H. 24,8 cm. Modelljahr 1911. 2. Wahl. Blaue Szeptermarke.
(57399) 250,-- €

 
 
617 
 
Scheurich, Paul
Mohr mit Kakadu
Meissen
An Palmenstamm gelagerte Figur, den Vogel auf der Hand. Auf Ovalsockel. Farbig bemalt. H. 21,2 cm (ausgefüllter Brandriss unter dem Boden, Schuhspitze winz. Chip). Modelljahr 1922 Modellnr. 67073 (alt G 294). 4. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58469) 1000,-- €

 
 
618 
 
Schwartzkopff, Wolfgang
Liebespaar
Schwarzburger Werkstätten, Volkstedt
Sich umarmendes, nacktes Paar auf quadratischem Sockel. Biscuit. H. 30 cm. Modelljahr 1913 (alte Modellnr. U 67). Sockelsign. Blaumarke und Preßmarke schnürender Fuchs.
(58527) 160,-- €

 
 
622 
 
Thein, Heinrich
Tierkreiszeichen Widder
Meissen, um 1951
Farbig staffiert. Goldrand um den Sockel. H. 11,3 cm. Modelljahr 1946. Modellnr. R 260. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke. Jahreszeichen.
(58495) 850,-- €

 
 
623 
 
Thein, Heinrich
Tierkreiszeichen Steinbock
Meissen, um 1965
Farbig staffiert. Goldrand um den Sockel. H. 10,5 cm. Modelljahr 1946. Modellnr. R 257. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke. Jahreszeichen.
(58495) 850,-- €

 
 
626 
 
Werner, Carl
Tanzpaar "Ohne Sorge"
Hutschenreuther, Kunstabteilung Selb, um 1920/38
Auf Rundsockel. Zartfarbig bemalt, gering goldstaffiert. H. 20,5 cm. Sockelsign. Stempelmarke.
(55594) 220,-- €

 
 
627 
 
Wittmann, Christian
Junge Amsel
Nymphenburg
Auf Astsockel und rechteckiger Plinthe. Naturalistische Unterglasurbemalung. H. 11,5 cm. Modelljahr 1909. Modellnr. 458. Geprägter Rautenschild.
(57054) 250,-- €

 
 
632 
 

Kaffee- und Teeservice
Meissen, um 1880 bis 20. Jh.
Überwiegend Neuer Ausschnitt. Bunte Blumenbemalung, teils mit Getreideähren. Goldrand, zwei Untertassen mit roter Konturlinie. Kaffeekanne, gebauchte Teekanne, Zuckerdose, Sahnegießer, Vierpasszuckerdose (besch.), 12 Tassen und 2 gefußte Tassen mit 14 Untertassen und 9 Kuchenteller. H. Kanne 24,5 cm. (3 Randbest., Kannenstand ger. best., 1 Untertasse Glasursprge., Gießerausguß rep., Deckelrosen Chips, teils Hausbemalung, z.T. berieben). 1. und überwiegend 2. Wahl, eine Tasse 4. Wahl. Blaue Schwertermarke, z.T. mit Punkt.
(58472) 750,-- €

 
 
639 
 

Zwei Dessertteller
Meissen, einmal vor 1924
Ozier. Bunt gemalte Streublümchen bzw. Einzelblumen. Goldrand. Einmal Goldkonturen. D. 20/21 cm. 1. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(57774) 200,-- €

 
 
646 
 

Teilservice "Blaues Zwiebelmuster"
Meissen
Neuer Ausschnitt. 4 flache, 2 tiefe, 3 Dessertteller, 2 Dessertteller und 5 Brotteller D. 25/23/22/20/16 cm (1 Standring best.), runde Buttedose mit erg. Deckel, 2 Schälchen, einmal mit Mittelsteg, Kaffeekanne H. 23,4 cm, Mokkakanne (Deckel fehlt), Zucker- und Marmeladendose (Deckelrosen Chips), Sahnegießer, 3 Tassen, Leuchter H. 15,5 cm sowie weiße Deckelterrine B. 34 cm (Deckelunterrand Chip). 1. und 2. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58496) 300,-- €

 
 
648 
 

Speiseservice "Grünes Weinlaub"
Meissen
Neuer Ausschnitt. Für 6 Personen. 6 flache, 6 tiefe und 8 Dessertteller D. 26/24/17,5 cm, ovale Platte L. 42 cm, 3 quadratische Schüsseln D. 30,5/23/19,5 cm, ovale Deckelterrine L. 36 cm, Sauciere (rep.) und Kelchvase H. 16 cm. (1 Teller Standring best.). Überwiegend 2. und 3. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58470) 500,-- €

 
 
649 
 

25 Teller "Grünes Weinlaub"
Meissen, überwiegend vor 1924
Glatt. Unterglasurdekor. Überwiegend Goldrand. 6 Speise-, 6 Dessert- und 7 Kuchenteller D. 24/21,5/18 cm sowie 6 Kuchentteller ohne Goldrand D. 18 cm. Zweimal 2., sonst 1. Wahl. Blaue Schwertermarke, fünfmal Jubiläumsmarke 1910.
(58480) 600,-- €

 
 
650 
 

Kaffee- und Teeservice "Grünes Weinlaub"
Meissen
Neuer Ausschnitt. Für 6 Personen. Kaffeekanne (Deckelrose best.), Sahnegießer, Zuckerdose in Vasenform (kl. Standchip), Deckeldose D. 12,4 cm, 6 Kaffeetassen mit Untertassen, 6 Teetassen mit Untertassen, 6 Kuchenteller D. 19,5 cm und Tortenplatte D. 34 cm. (2 Tassen u. 2 Untertassen Randchips, 2 Untertassen entfernter Goldrand, Deckelrosen Chips). Überwiegend 2. und 3. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58470) 350,-- €

 
 
652 
 

Schreibzeug "Indianische Blume"
Meissen
Neuer Ausschnitt. Eisenrote Bemalung mit wenig Gelb. Rechtecktablett 27×19 cm mit zwei Tintenfässern und Löschwiege. (1 Deckelchen kl. Chip). 1. Wahl. Blaue Schwertermarke.
(58541) 200,-- €

 
 
659 
 

Runde Platte mit goldstaffierten Akanthusblattranken
Meissen
Goldkonturen. D. 32cm. Modellnr. U 15. Blaue Schwertermarke.
(50063) 70,-- €

 
 
667 
 

Vier Küchengeräte Blaues Zwiebelmuster
Nudelholz und Kelle mit Holzstiel, Fleischklopfer (Stiel fehlt) und Reibe. L. 41/33, H. 6/20,5 cm. Ohne Marke. Dazu: Mehl-Vorratsgefäß: Steingut. Blaues Zwiebelmuster. H. 15,5 cm (besch.). Stempelmarke. Heim & Co., Kolmar.
(58500) 80,-- €

 
 
671 
 

Zwei englische Fruchtschalen und zwei Salieren
KPM Berlin
Die Fruchtschalen halb durchbrochen mit Goldrand. Einmal bunt gemaltes Früchtebouquet. D. 20 cm. Blaue Szeptermarke. Rote bzw. grüne Malereimarke. Die Salieren mit Korbrelief, bunten Streublümchen und Goldinitialen "AC" bzw. "LC". L. 10 cm. Blaue Szeptermarke.
(58535) 150,-- €

 
 
674 
 

Runde Schale, Teller und Gurkenschale
KPM Berlin
Neuozier. Kleine, bunt gemalte Blumenbouquets, einmal Streublumen und Insekten. Goldrand. D. 26,3/27/L. 25 cm. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke. Dazu: Zwei Pompadourteller. Bunt gemaltes Bouquet mit zentraler Nelke und Streublumen. Farbig und goldstaffierte, durchbrochene Fahne. D. 22,5 cm. 2. Wahl. Blaue Szeptermarke mit Beizeichen. KPM Berlin, um 1900.
(58118) 150,-- €

 
 
683 
 

Zwei runde Schüsseln "Feldblume auf Bord"
KPM Berlin
Weiß. D. 27,3 cm. Entwurf Trude Petri (Form), Gerhard Gollwitzer (Reliefdekor) 1941/42. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke.
(58466) 90,-- €

 
 
684 
 

Mokkagedeck "Amor"
KPM Berlin, um 1960/62
Weiß. Auf Untertasse und Teller Biscuitmedaillon mit Rahel bzw. Pferdekopf. D. Teller 15,5 cm. Aus dem Mokkaservice zu "Arkadia". Entwurf Trude Petri (Form), Siegmund Schütz (Medaillons) 1938. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke. Einmal Jahresbuchstabe.
(58466) 90,-- €

 
 
686 
 

Hülltopf "Arcadia"
KPM Berlin, vor 1962
Weiß mit ovalem Biscuitmedaillon. H. 16 cm. Entwurf T. Petri (Form), S. Schütz (Medaillondekor) 1938. 1. Wahl. Blaue Szeptermarke.
(58520) 120,-- €

 
 
689 
 

Bodenvase "Atrium"
KPM Berlin, nach 1962
Weiß., H. 65 cm (winz. Standchip). 1. Wahl. Blaue Szeptermarke.
(58478) 500,-- €

 
 
698 
 

Speise-, Kaffee- und Teeservice "2000"
Rosenthal, Selb, 1960er Jahre
Graphitgrauer Fond, sog. "Secunda Grau", teils feine graue Randlinie. Für zwölf Personen. 12 Speise- und 12 Dessertteller D. 24,5/19 cm, 12 Suppentassen mit Untertassen, runde Platte D. 29,5 cm, 2 runde Schüsseln und runde Deckelschüssel D. 19/23/23 cm, runde Deckeldose auf festem Untersatz, Sauciere, Kaffee- und Teekanne H. 25/19,8 cm, Zuckerdose, Sahnegießer, 12 Kaffeetassen und 12 Teetassen, jew. mit Untertassen. Entwurf Richard Latham/Raymond Loewy 1954. Grüne Stempelmarke.
(58121) 500,-- €

 
 
699 
 

Kaffeeservice "Composition Gold"
Rosenthal, Selb, um 1963/82
Goldfond mit schwarzgedrucktem, kleinteiligen abstrakten Dekor. Für sechs Personen. Kaffeekanne, Zuckerschale, Sahnegießer und sechs Gedecke. H. Kanne 21,3 cm. Entwurf Tapio Wirkkala, Erstausformung 1963. Grüne Schriftzugmarke.
(58466) 250,-- €

 
 
703 
 

Platzteller für ein königliches Diner
Schönwald, um 1982
Anlässlich des Besuchs des schwedischen Königspaares auf der Veste Coburg am 13. Oktober 1982. Entsprechend bedruckt mit Großem Schwedischen Staatswappen, Coburger Wappen und Menüfolge. Weißer, zum Rand hin lachsfarbener Fond. D. 30,5 cm. Stempelmarke.
(58467) 120,-- €

 
 
706 
 

Kaffeeservice "Apponyi Purpur"
Herend, Ungarn
Ozier. Dekoriert mit indianischen Blumen in Purpur und wenig Gold. Kaffeekanne, Zuckerdose (Deckelrose Chip), Sahnegießer, 8 Tassen mit 6 Untertassen (1 Tasse Spr., 1 Untertasse best.), 2 Tee-Untertassen, 6 Kuchen- u. 2 Dessertteller D. 19/20,5 cm, quadr. Griffhenkelplatte B. 27 cm, Schälchen u. kleiner Korb mit plastisch aufbossierten Blüten D. 14,5 cm (min. Chips). Blaue Stempelmarke.
(58538) 400,-- €

 
 
710 
 

Fünf Weihnachtsteller
Königlich Kopenhagen, um 1980-84.
1980-84. Unterglasurblauer Dekor: Weihnachtsbaum, Vorfreude, Lichterbaum, Schlittenfahrt. D. 18 cm. Stempel- u. Wellenmarke.
(31153) 20,-- €

 
 
712 
 

Kleine Anbietplatte
Doccia
Doppelt profilierter Rand. Bunt bemalt mit gestreuten Blumensträußen. D. 14×20 cm.
(41034) 40,-- €

 
 
719 
 

Adler auf Steinsockel
Krautheim, Selb
Weiß. Augen, Schnabel und Klauen vergoldet. H. 25,5cm (Flügelspitzen beschl.). Stempelmarke.
(54557) 60,-- €